Jugend

Unsere Konifs aus Kleinbrembach erfreuten sich gestern Ihres Konfirmationsgottesdienstes:

Am 11.9.2021 wurden: Timon Scholz, Noah Hildebrandt und Robin Ginzel konfirmiert. Nachdem die Gruppen in Großbrembach, Vogelsberg und Berlstedt ihre Konfirmation schon zu Pfingsten 2021 empfangen haben. Darunter auch Florentine Hohmann aus Vogelsberg.

Unser nächstes Konfiwochenende findet vom 17.9.-18.9.2021 in Stotternheim statt. Wie beim letzen Mal wollen wir Zelten. Das Wochenende im Dezember werden wir als Gruppe im Freizeitheim in Braunsdorf untergebracht sein.

Hier ein paar Eindrücke von unserem Wochenende vom 25.6.-27.6.2021 in Stotternheim:


Neues Konfikonzept – Konfis auf Gottsuche

Im Juni 2021 beginnt der Konfikurs für alle, die im Jahr 2022 ihre Konfir-
mation feiern wollen. Dazu möchten wir Dich gern einladen. Wir sind: Pfar-
rer Redeker aus Stotternheim, Pfarrer Dr. Süß aus Schlossvippach, Pfarrerin
Scheel und Jugendreferentin Frau Oswald.

Der Konfikurs wird anders sein, als es bisher gewesen ist. Wir treffen uns
nicht wöchentlich, sondern alle 2 Monate zu einer Wochenend-Freizeit
(Freitagabend bis Sonntagmittag) gemeinsam mit Konfis aus der Region.

Insgesamt sind das 6-7 Freizeiten bis zur Konfirmation. Dort kannst Du zu-
sammen mit anderen über den Glauben und das Leben nachdenken, aber
auch zusammen kochen, spielen, abhängen, Spaß haben, Freundinnen und
Freunde finden. Wir arbeiten digital und analog mit dem
Kursbuch: Konfis auf Gottsuche.
ISBN: 978-3-579-07444-3

An diesen sechs Wochenenden finden die Freizeiten
statt:

25.-27. Juni 2021
17.-19. September 2021
03.-05. Dezember 2021
28.-30. Januar 2022
18.-20. März 2022
04.-08. Mai 2022

Deine Eltern laden wir am Mo, 26. Mai 2021 um 19 Uhr zu einem Eltern-
Infoabend ins Pfarrhaus Schlossvippach, Kirchstr. 1, 99195 Schlossvip-
pach, ein. Falls Ihr vorher schon Fragen habt, dann meldet Euch bitte bei
Pfarrerin Denise Scheel, Tel. 017631488225 oder Kirchegrossbrembach@t-online.de
Konfirmandinnen und Konfirmanden in den
Gemeinden für das Jahr 2021 nach Gottesdienstort
(Der Gottesdienstort ist für einige Konfirmanden nicht der Wohnort. Dies
ergibt sich aufgrund der Coronasituation. Gern hätten wir die
Konfirmanden gemeinsam als Gruppe konfirmiert.)

Vogelsberg: Timon Scholz und Florentine Hohmann
Großbrembach: Henry Graupeter, Meike Geyer, Laura Zöller
Kleinbrembach: Robin Ginzel und Noah Hildebrandt
Berlstedt: Arne Friedrich, Collin Reiche, Niklas Schwarz, Arthur
Scheel, Fiona Herberg


Infos rund um die Konfirmation finden Sie hier:

www.konfiweb.de
www.ekmd.de/glaube/konfirmation

Liebe Konfirmand*innen und Interessierte!

Im CVJM Thüringen wird es am kommenden Samstag den ersten Jugendgottesdienst online geben. Dieser startet am Samstag, dem 16.05.20 um 19.00 Uhr, auf dem YouTube Kanal unter dem Motto „YounIted“. Viele Jugendliche, ein tolles Theater, bewegender Lobpreis… alles ist dabei! Danach wird es für Interessierte noch eine Zoom Konferenz mit Gemeinschaft und Spielen geben.

Unter folgendem Link werden Sie am Samstag den NewLife Jugendgottesdienst online finden:

https://www.youtube.com/channel/UC9vXl1cUEvsslJwr-QG99-g

Bei Fragen können Sie sich gern bei mir melden.

herzliche Grüße aus dem CVJM Thüringen e.V.

Carolin Roth

 

 

 

Das Konficamp muss leider in diesem Jahr 2020 ausfallen.

Die nächsten Konfitermine für 2020:

20. März 2020 von 17:00-19:30 Konfitreff in Vogelsberg, Pfarrhaus (beide Jahrgänge 20/21)

17. April 2020 von 17:00-19:30 Konfitreff in Vogelsberg, Pfarrhaus (beide Jahrgänge 20/21)

29. Mai 2020 von 17:00-19:30 Konfitreff in Großbrembach (Jahrgang Konfi 2021)

3. Juli 2020 von 17:00-19:30 Konfitreff in Großbrembach (Jahrgang 2021)

Abschluss-Konfirmandenfahrt nach Polen vom 22.4.2020-26.4.2020 (Jahrgang 2020). Anmeldung bitte über die Ortspfarrer mit Zahlung des Teilnehmerbeitrags. Genaue Informationen folgen in Kürze.

Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden am 17. Mai um 10:00  in Ellersleben

Konfirmationsgottesdienst am 31. Mai um 13:30 in Großbrembach

Konficamp in Hoheneiche vom 25. 6.-28.6.2020 mit dem CVJM Thüringen (Konfis 2021); Anmeldungen bitte über die Ortspfarrer mit Zahlung des Teilnehmerbeitrags. Genaue Informationen dazu folgen noch.

https://www.cvjm-reisen.de/website/de/reise?id=1795

 

 

 

 

Die nächsten Konfiwochenenden 2019:

5.4.-7.4.2019 Kreuzweg in Rastenberg

1.11.2019-3.11.2019 Ort wird noch bekannt gegeben

Alle Termine rund um die Konfirmation 2019:

2.5.2019 19:00 Kerzen basteln, bis 2.5. schriftliche Anmeldung zur Konfirmation, ORT: Rastenberg

9.-12.5.2019 Abschlussfahrt nach Polen (Cieplice/Jelenia Gora)

19.5.2019 um 10:00 Uhr Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden in GROßBREMBACH

1.6.2019 um 13:30 Konfirmationsgottesdienst in KLEINBREMBACH

Einen JUGEND-TREFF IN unserer Region, braucht es den?

Liebe Interessierte! Im Moment treffen sich die Jugendlichen mit direkter Absprache. Aktueller Termine erfahrt ihr im Pfarrbüro Buttelstedt oder Großbrembach.

HG Scheel

Einige von Euch haben ganz klar „Ja!“ dazu gesagt. Jetzt soll es losgehen! Wir laden Euch, die Ihr ganz aktuell in diesem oder in einem der letzten Jahre konfirmiert worden seid (und natürlich auch alle, die Ihr mitbringen wollt), am Mittwoch, den 20. Juni, um 17:30 Uhr zu einer ersten Runde nach Buttelstedt in den Pfarrgarten ein.

Lust auf Mitarbeit im Konfirmandenunterricht oder auf den Konfi-Wochenenden? Schon mal von der Jugendleiter-Karte gehört? Oder ist es einfach gut, wenn es einen Ort gibt, wo Ihr interessante Leute trefft und es Euch zusammen gut gehen lasst? Wir sind gespannt auf Eure Ideen. Ein paar Vorschläge bringen wir auch mit. Und natürlich gibt es was zu essen!

Pfarrerin Scheel, Pfarrer Hendrik Mattenklodt, Jugendmitarbeiterin Gloria Wolf

Termine für die Vorkonfirmanden aus der Region 2018

Ganz besonders seid Ihr natürlich dazu eingeladen, diese GOTTESDIENSTE RUND UM DIE KONFIRMATION mit zu feiern. Schließlich seid Ihr ja im nächsten Jahr an der Reihe. So bekommt Ihr schon eine Vorstellung von dem, was Euch erwartet. Außerdem ist geteilte Festfreude immer verdoppelte Festfreude!

Samstag, 19. Mai 18:00 Uhr Konfirmanden-Abendmahl in der Mauritiuskirche Krautheim. Auch wenn Ihr selbst noch nicht zum Abendmahl geht, könnt Ihr hier einen eindrücklichen Gottesdienst erleben.
Sonntag, 20. Mai (Pfingstsonntag) 14:00 Uhr Konfirmations-Gottesdienst in der Nikolaikirche Buttelstedt. Da gibt es durchaus noch ein paar Überraschungen!


Und dann ist natürlich auch wieder KONFI-TREFF:

Dienstag, den 29. Mai, 17:15-18:45 Uhr im Gemeindehaus in Buttelstedt. Da werden wir – auch in Euren neuen Bibeln – Bringt die doch gleich mal wieder mit! – nachlesen, was dort über Hirten und Schäfer steht.
Dienstag, den 12. Juni, 17:00 -18:30 Uhr treffen wir uns dann, biblisch gut vorbereitet, mit zwei Schäfern auf dem Weinberg nahe der Scherkondebrücke bei Kleinbrembach. Es heißt, das wäre gar nicht zu verfehlen. Vielleicht ist es trotzdem gut, bei der Anreise ein wenig Suchzeit einzuplanen-

Dienstag, den 14. August, 17:00-18:30 Uhr geht es weiter. Dann seid Ihr unsere KONFIRMANDEN! Wir sind in Vippachedelhausen eingeladen und treffen uns dort an der Kirche. Das wird ein guter Start!

In diesem Sinne grüßt Euch und Sie –

Euer Pfarrer

Hendrik Mattenklodt und Pfarrerin Denise Scheel

Der Vorkonfirmandenunterricht in Buttstädt findet immer Donnerstags 17:00-18:30 statt. Die konkreten Termine sind über Frau Franke und Gloria Wolf zu erfahren.


August/September 2017

Di, 29.8. um 17:15 Konfi-Treff in Buttelstedt mit Pfarrer Mattenklodt

Do, 31.8. um 17:00 Konfi-Treff in Buttstädt mit Pfarrerin Franke

Di, 5.9. um 16:30 Extra-Konfi-Treff auf der Landesgartenschau Apolda (Gruppe Buttelstedt, bitte Fahrgemeinschafen bilden)

Di, 12.9. um 17:15 Konfi-Treff in Buttelstedt

Do, 14.9. um 17:00 Konfi-Treff in Buttstädt

Di, 26.9.um 17:15 Konfi-Treff in Buttelstedt

Do, 28.9. um 17:00 Konfi-Treff in Buttstädt

Oktober 2017

kein KU wegen der Herbstferien

November 2017

3.-5.11 Konfiwochenende für Konfirmanden UND Vorkonfirmanden in Rastenberg zum Thema „Helden“ mit Pfarrer Simon, Gloria Wolf und Pfarrerin Scheel

Dezember 2017

Kein KU. dafür Krippenspielproben in den Gemeinden bei euch vor Ort!

Das Konfifest in Rudersdorf im August 2017

Komm mal runter! So das Motto unseres Auftaktfestes für und mit den neuen Vorkonfirmanden.
Komm mal runter, hör auf zu maulen und dich zu beschweren. Komm, mal raus aus deiner Hütte und zeige dich! Schau dir mal genau an, wer da vor dir steht. Prüf mal was dir da erzählt wird und glaube nicht jeden Quatsch, der so im Umlauf ist. Komm mal näher ran. Wer ist dieser Jesus? Der die Menschen mit ihrem Namen genau zu kennen scheint, so wie diesen Zachäus. Der sogar die herunter ruft, die keiner mehr anschaut, weil sie Halunken, Halsabschneider, Ausbeuter oder Lügner sind. Jesus ist einer, der lässt sich ernsthaft fragen: Was soll ich mal machen in meinem Leben? Selbst wenn alles hoffnungslos erscheint. Bei ihm mal die Beine baumeln lassen und ganz ohne Druck auf die innere Stimme hören. Ganz ohne Hintergedanken hören: Entspann dich mal! Lass dich mal von Jesus ran rufen. Mal schauen was dann so passiert. Ich bin ganz sicher, dass etwas passiert. Mit ihm an der Seite ist die Frage: „Was will ich mal in meinem Leben? leichter zu wälzen. Vielleicht kommt die Antwort dann ganz unverhofft, aus dem Inneren. Plötzlich ist sie klar da und man weiß es eben. Auch auf den Umwegen und Nebenwegen, die jeder von uns gehen kann, geht Jesus mit. Entspann dich!

Den Aufbau der Zelte konnten wir bei strahlendem Sonnenschein richtig genießen, Pizza essen und das beliebte „Kavalierspiel“ auf dem Sportplatz sorgte für gute Stimmung. Doch ab der Abendandacht gings los: mit dem Regen. Doch davon wollten wir uns nicht die Petersilie verhageln lassen. Es war ein gelungener Start und wir freuen uns mit euch das nächste Konfiwochenende im November zu erleben.

Herzliche Grüße

Gloria Wolf,
Pfarrer Simon,
Pfarrerin Scheel,

Die Konfifahrt nach Imshausen 2017

Gemeinsam haben wir uns auf die Suche begeben. Was ist eigentlich Abendmahl? Erinnerung, Rettung, Hoffnung, Versöhnung … so vieles steckt in diesem Ritual, was Christen als Sakrament bezeichnen.

In der alten Krypta des Hauses spüren wir die besondere Geschichte, die uns mit diesem Haus und miteinander in diesem Raum verbindet. Das Haus ist über viele Jahrzehnte im Besitz der Familie Adam von Trott. Ein Mensch und eine Familie mit einem besonderen Handeln in schweren Zeiten. Adam von Trott zu Solz ist erst 35 Jahr alt und Vater von zwei kleinen Kindern, als er am 26. August 1944 in Berlin Plötzensee hingerichtet wird. Nur wenige Wochen nach dem missglückten Attentat auf Hitler am 20. Juli. Der Staat ist zur „Willkür“ geworden. Die Familie nimmt Flüchtlingskinder auf. Sie werden eine Gemeinschaft. Die heutige Kommunität Imshausen steht in dieser Tradition. Sechs Frauen und fünf Männer sind seit fast 60 Jahren auf dem Tannenhof beheimatet und sie prägen mit ihrer geistlichen Ausrichtung das Leben an diesem Ort.

Ein Bruder der Kommunität wird von euch gefragt: Warum er denn nicht Sternekoch geblieben ist? Warum nicht Geld verdienen? Was sucht er in so einem ganz anderen Leben einer Glaubensgemeinschaft? Er erzählt ruhig und überlegt. Er spricht davon, dass jeder Tag ein Weg ist. Er eine andere Tiefe gefunden hat. Jeder übernimmt Aufgaben und bringt sich ein. Das Geld wird geteilt. Anschaffungen gemeinsam besprochen. Ein Leben in so einer Gemeinschaft ist nicht ohne Kompromisse möglich. In diesen Tagen spüren wir ein klein bisschen davon, was seine Worte bedeuten. 29 Konfirmanden gemeinsam unter einem Dach mit vier Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Ein gemeinsamer Tagesbeginn, Kochen, Ausflüge und neue Entdeckungen im Theaterspiel. Zum Abschluss dieser Tage reichen wir uns das Brot und den Wein. Es ist eine Gemeinschaft und Gott ist mitten drin.

Eure Pfarrerin Denise Scheel

Herzliche Einladung zur Konfirmandenfreizeit nach Immshausen vom 19.1.2017 — 22.1.2017

konfirmandenfreizeit_einladung

Wir freuen uns auf diese Abschlussfahrt für die Konfirmanden des Jahres 2017!

Es grüßen herzlich!

Pfarrer Simon, Pfarrerin Scheel, Pfarrerin Franke und Jugendreferentin Gloria Wolf

Konfiwochenende in Großbrembach 2016– „Worauf hoffst du?“

Wieder trafen sich fast 40 Jugendliche aus der gesamten Region um über das Thema „Tod und die Hoffnung darüber hinaus“ ins Gespräch zu kommen. Uns haben die Phasen der Trauer und die damit verbundenen Gefühle beschäftigt. Fragen konnten gestellt und Erfahrungen ausgetauscht werden. Am Samstag haben drei Gruppen zu ihren Vorstellungen vom Himmel tolle Bilder entstehen lassen. Eine Lebenszeituhr wurde mit Frau Wolf zusammen gefertigt und eine andere Gruppe kam mit Pfarrer Simon über die verschiedenen biblischen Vorstellungen über das Leben nach dem Tod ins Gespräch. Am Nachmittag besuchten wir das Bestattungshaus Harsch in Buttstädt und eine andere Gruppe konnte beim Steinmetz Bösemann in das Handwerk hinein schnuppern und praktisch probieren. Besonders für weiblichen Nachwuchs wurde geworben. Auch der Weg von Sprötau nach Großbrembach lehrte unsere Gruppe im Dunkeln durchzuhalten und dass wir einander und den eigenen Kräften vertrauen können. Besonders in den schweren und traurigen Zeiten unseres Lebens. Am Abend schauten wir den Film „Wie man unsterblich wird“ und es blieb kaum ein Auge trocken. Ein ergreifender Film für diese Altersgruppe, der deutlich zeigt: Unsere Kinder und Jugendlichen haben viele Gedanken und Fragen zu diesem Thema. Sie sind daran interessiert mit uns Erwachsenen im Gespräch zu sein. Am Sonntag ließen wir das Wochenende mit einem gemeinsamen Gottesdienst ausklingen. Herzlichen Dank, den vielen Helferinnen und Helfern. Beim Kochen, Laufen, Putzen und Regenschirm anliefern.

Gemeinsames Essen
Gemeinsames Essen
Besuch beim Steinmetz
Besuch beim Steinmetz

Konfiwochenende in Rastenberg 2016 — „Woran glaubst du?“

Konfibingo

Das Wochenende stand ganz unter der Frage: WORAN GLAUBST DU?
Vierzig Jugendliche waren gekommen. Am Freitag lebten sie beim Konfirmandenbingo noch einmal so richtig auf. Alle hatten ihren Schlafplatz gefunden, doch die Nachtruhe ließ auf sich warten. Wir saßen am Feuer, bei guten Gesprächen. Am Samstag dann war es soweit und wir schickten fünf Gruppen los. Woran glaubst du? Dazu sind tolle Videoclips oder Theaterszenen entstanden. Am Sonntag ging es dann mit den Gruppen der Feuerwehr für ein Geländespiel durch die Stadt. Es war ein klasse Wochenende! Wir freuen uns auf euch beim nächsten Mal.

Weg

Schrauben

Das nächste Wochenende findet vom 4.11.2016-6.11.2016 in Großbrembach statt.