Danke an alle Engagierten in den Gemeinden!

 

 

Sehr geehrte Kirchenälteste, liebe Unterstützer*innen!

Es ist ein neues Jahr 2021 angebrochen! Ich hörte von verantwortungsvoll durchgeführten und wertgeschätzten Heiligabend Gottesdiensten, Neujahrsgottesdiensten und offenen Kirchen. Jeder Gemeindekirchenrat hat es sich nicht leicht gemacht und ich habe wahrgenommen, dass jeder Ort für sich, seine passende Lösung gefunden hat. Herzlichen Dank an alle, die in dieser schwierigen Zeit Verantwortung übernommen haben! Ich hoffe, unser Weihnachtsbrief mit der Weihnachtskarte kam in den Haushalten als Zeichen stiller Verbundenheit an? Ich wünsche uns allen ein gesegnetes neues Jahr 2021 mit einem hoffnungsvollen Blick nach vorn und mancher Veränderung. Im Pfarrbereich Großbrembach gehen wir als fünf Kirchengemeinden – Großneuhausen wechselt in den Zuständigkeitsbereich Rastenberg – weiter. Die Vakanz für die Orte Neumark, Vippachedelhausen, Thalborn und Berlstedt liegt weiterhin im Pfarrbereich Großbrembach. Gott möge unsere Gedanken und Herzen erfüllen und uns Kraft geben, für die neuen Herausforderungen, die vor uns liegen!

Wir – Familie Scheel – haben die akute Covid-19 Erkrankung alle vier „überlebt“, jetzt braucht es Geduld, um zur gewohnten Form zurückzufinden. Den Kindern gelingt das erfreulicherweise schneller als uns „Erwachsenen“. Ich bin bis 22.1.2021 weiter krankgeschrieben.

Frau Schweitzer wird im Büro wie gewohnt am Mittwoch von 12-16 Uhr für Sie ansprechbar sein. Ich lese die E-Mails in gewissen Abständen. Die Vertretungsregelung – Übernahme von Bestattungen – ist weiterhin über das Supturbüro in Apolda zu klären.

Evangelischer Kirchenkreis Apolda-Buttstädt
Superintendent Dr. Gregor Heidbrink

Lessingstraße 32
99510 Apolda

Fon 03644 651624
Fax 03644 651629

Bleiben Sie behütete und achten Sie gut auf sich und Ihre Lieben, soweit es Ihnen möglich ist. Das MEHR legen wir in Gottes Hände.

Herzliche Grüße

Pfarrerin Denise Scheel